pexels-yan-krukov-8519718.jpeg

Unsere Lehrkräfte

Wir sind ein buntes Team mit großem Engagement für die Musik. Das Ziel von uns ist, dass Sie bei der Verwirklichung Ihrer musikalischen Ziele unterstützen und sich bei uns wohl fühlen. 

 

Alle Lehrkräfte von uns haben ihr Fach an Musikhochschulen studiert, und viele von ihnen sind neben ihrer Lehrtätigkeit auch bei renommierten Wettbewerben und Festivals als erfolgreiche Musiker anerkannt. 

Kostenlose Probestunde

Bei einer Probestunde können Sie feststellen, ob das Instrument und die Lehrmethode und Persönlichkeit der Lehrkraft Ihren Vorstellungen entsprechen. 

Lehrkräfte / YouLe

Youle 1000x1000blau.png

Ruiqi Han

Studioleiter

Klavier 

Die langjährige Klavierlehrkraft Ruiqi ist unser Studioleiter. Mit der höchsten Punktzahl bei der Eignungsprüfung hatte er angefangen, an der Musikhochschule Lübeck (Klasse Prof. Manfred Fock) zu studieren. Seit seinem erfolgreichen Diplomabschluss 2005 arbeitet er als Klavierlehrer in Hamburg.

Neben seiner Unterrichtstätigkeit engagiert er sich seit vielen Jahren den Musikaustausch zwischen China und Deutschland. Im Jahr 2017 hatte er gemeinsam mit seiner Frau Yuxue Jiang den „Chinese-German Young Piano Competition“ gegründet.

Er berät Schüler und Schülereltern bei Fragen zum Unterricht und bei der Instrumentenwahl. Er bereitet die zahlreichen öffentlichen Veranstaltungen des Musikstudios vor, führt sie durch und betreut sie.

 

Bei allen Fragen können Sie sich vertrauensvoll an ihn wenden.

Youle 1000x1000blau.png

Yuxue Jiang

Inhaberin

Klavier 

Ursprünglich aus China kommende Klavierpädagogin Yuxue ist Mitgründerin des YouLe Musikstudios. Sie erhielt ihr pädagogisches Diplom in Lübeck beim Prof. Manfred Fock sowie Prof. Manfred Aust. Schon während des Studiums begann sie Klavier zu unterrichten und fasste schließlich den Entschluss, die hauptberuflich zu tun.

 

Sie legt großen Wert auf individuell gestalteten, abwechslungsreichen Unterricht. Dabei versucht sie von Anfang an ein Gespür für Klang und Stilempfinden anzusprechen. Viele ihrer Schüler/innen sind Preisträger bei sämtlichen Klavierwettbewerben wie „Jugend musiziert“, Steinway Klavierwettbewerb etc. Ihre persönlichen Stärken, wie Kreativität, Geduld im Umgang mit Kindern und Leidenschaft für Musik bringt sie in jede Klavierstunde ein. 

Adam Szvoren 2.jpg

Adam Szvoren

Klavier 

Adam wurde in Budapest geboren. Mit sechs Jahren erhielt er seinen ersten Klavierunterricht. Als Vorschüler besuchte er das Budapester Béla Bartók Konservatorium. Von 1997 bis 2003 hat er an der Franz Liszt Musikakademie in Budapest studiert, dort erhielt er das Diplom als Konzertpianist. Während seiner Budapester Studienzeit hat er schon  als Pianist viele Konzerte in Norwegen, Saarbrücken, Leipzig, Hamburg und Budapest gespielt.

Anschließend zog er nach Deutschland, um das Studium an der Musikhochschule Lübeck zu beginnen, welches er 2010 mit dem Abschluss im Fach Kirchenmusik absolvierte. 2009-2013 absolvierte er zusätzlich ein Doppelstudium im Fach Dirigieren (Kapellmeister) bei Christof Prick und im Masterstudiengang Liedgestaltung bei Burkhard Kehring an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. 

Er war Stipendiat der Robert Bosch Stiftung und spielt regelmäßig mit diversen Berufsorchester. 2004 gewann er zusätzlich den Sonderpreis am Internationalen Klavierwettbwerb J.S. Bach in Saarbrücken. 

Seit über 10 Jahren arbeitet er als Pianist bei Hamburg Ballett - John Neumeier. 

Bildschirmfoto 2022-08-16 um 17.54.00.png

Yiheng Chen

Klavier und musikalische Früherziehung

Mit 22 Jahren kam Yiheng nach Deutschland, wo sie ihre pädagogische und pianistische Ausbildung in Hamburg und Lübeck bei Prof. Manfred Fock, Escudero Garcia Edith, Mathias Weber, Gabriele Wulff, sowie bei der Klavierpädagogin Bettina Schwedhelm erhielt und studiert momentan Diplom Musikerziehung mit dem Hauptfach Klavier am Hamburger Konservatorium in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

In ihrem Unterricht geht es nicht nur darum, die Noten zu lernen oder das Instrument zu beherrschen, sondern auch um eine Entwicklung von Selbstvertrauen, Offenheit, Identifikation, Konzentrationsfähigkeit, Ausdauer und der eigenen künstlerischen Persönlichkeit.

Bildschirmfoto 2022-08-18 um 15.14.40.png

Alla Kurdiumova

Violoncello

Alla wurde in Tadschikistan geboren. Sie hat eine Spezialmusikschule in Russland besucht. Anschließend studierte sie das Bachelorstudium am staatlichen Institut für Musik Schnittke in Moskau. Seit 2020 begann Alla ihr Masterstudium im Violoncello an der Hochschule für Musik und Theater Rostock bei Prof. Natalie Clein. Sie gewann 2021 zusätzlich den HMT-Musikpreis und als Gast am darauffolgenden Kammermusikfest gespielt. Seit 2022 studiert Alla zusätzlich Kammermusik an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Prof. Niklas Schmidt.

Als Cellistin spielt sie schon mit Symphonisches Orchester von Moskau “Russische Philharmonie” (2019-2020), Orchester im Moskauer Akademischen staatlichen musikalischen Kindertheater namens N. Saz. (2017-2018). 

Neben dem Alltag in der Hochschule ist Alla leidenschaftlich als Musiklehrerin sehr aktiv. 

IMG_9171.jpeg

Nora Shekyan

Violine

Im Alter von 6 erhielt Nora an der Spezialmusikschule ,,P. I. Tschaikowski‘‘ in Eriwan (Armenien) beim Prof. Armen Harutyunyan ihren ersten Violinunterricht. Seit 2015 studiert sie an der Hochschule für Musik und Theater Rostock in der Klasse von Prof. Christiane Hutcap. Ihr Studium ergänzten Meisterkursen Igor Ozim, Maria Egelhof, Radboud Oomens sowie besuchte sie u.a die Geigen Meisterkursen in Kronberg Academy bei Mauricio Fuks, Ana Chumachenko, Mihaela Martin, Gerhard Schulz, Pavel Vernikov. Seit April 2022 studiert sie mit ihrem Klaviertrio zusätzlich Kammermusik an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Prof. Niklas Schmidt. 

Als Musikerin hat Nora sich auf sehr hohem Niveau etabliert. Bereits 2013 tritt sie regelmäßig als Solistin, als Kammermusikerin sowie auch als Orchestermusikerin auf. Sie spielt ständig an Orchesterprojekten mit Mannheimer Philharmoniker, Theater Vorpommern, Kammerphilharmonie Köln, Neue Philharmonie Hamburg und hat an Moritzburg Festival Academy teilgenommen. Im August 2022 hat Nora einen Zeitvertrag am Theater Vorpommern bekommen.

Außerdem ist Nora Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe, unter anderem des Internationalen Wettbewerbs Concours FLAME in Paris, sie wurde mit dem dritten Preis ausgezeichnet. Außerdem war sie Stipendiatin des DAAD 2017 und des Deutschlandstipendiums 2019-2020. 

Musiklehrer*innen (M/W/D) gesucht!